Musicbash Halbfinale 2016

Yas! – Wieder eine Runde weiter. Aber wer schafft es ins Finale?

Die Musicbash Finals 2016 gehen in die nächste Runde! Nach dem ihr in der letzten Woche kräftig gebashed habt, ist das Viertelfinale jetzt geschlagen und die Kandidaten für das Halbfinale in den vier Kategorien Urban/Rap, Pop, Dance/Electro und Rock/Alternative stehen fest. Wir stellen euch alle Acts und die spannenden Paarungen noch mal kurz vor. Danach seid ihr an der Reihe und dürft wieder bashen, bashen, bashen.

 

 Wer hat 2016 gerockt?

Mag sein, dass Metallica mit ihrem neuen Album amtlich abgeliefert haben – euch reicht das allerdings nicht. Sie zogen gegen den kürzeren gegen Volbeat. Die Metal-Männer aus Kopenhagen treffen jetzt auf Bastille. Wir sind gespannt, welche der beiden Bands dank euch das Rennen macht!

‍Sehen so Sieger aus? Dan Smith von Bastille checkt sicherheitshalber noch mal seine Frise.

 

In der zweiten Gruppe treffen die Riffs und rauen Stimmen von 3 Doors Down auf den melodiösen Deutschrock
der Sportfreunde Stiller. Wie das ausgeht? Stimme jetzt ab!

 

‍Wer schafft es bei den Rockern unter die letzten Zwei?

 Wanted: Urban/Rap-Künstler 2016

Mag sein, dass Yeezy und Drizzy abseits der Musik BFFs sind. Aber der Zweikampf bei den Musicbash Finals war schnell entschieden: Drake steckte Kanye West nämlich ganz locker in die Tasche und zeigt, dass er mit seinem Album »Views« berechtigterweise die Jahresabschlusslisten dominiert. Jetzt trifft Drake auf Sido, der mit »Das goldene Album« gezeigt hat, dass mit ihm immer noch zu rechnen ist.

 

Sido? Nie gehört, Kim!‍

 

Spannend wird es auch in Gruppe 2: Die 257ers und ihre »Holz«-Hymne treffen nämlich auf The Weeknd und seinen R&B-Tune »Starboy«. Knappe Kiste oder klare Sache? Ihr entscheidet!

 

‍Wer hat im Genre Urban/Rap die Nase vorn?

 

Wer wird Queen oder King of Pop 2016?

Wow, wer hätte das gedacht?! Obwohl er schon seit über zehn Jahren dabei und einer der ganz Großen im Musikgeschäft ist, kann Clueso so gar nicht mit Wincent Weiss mithalten. Im Halbfinale trifft das Teilzeit-Modell jetzt auf Kate Perry. Luftiger Deutsch-Pop oder die bombastische Ballade der US-Sängerin? Was meint ihr?

‍Dua Lipa gibt sich siegessicher – aber schafft sie den Finish?

 

In der zweiten Gruppe konnte sich Ariana Grande übrigens nur ganz knapp gegen Shawn Mendes durchsetzen und trifft jetzt auf Dua Lipa und ihre Tropical-House-Nummer »Hotter Than Hell«. Also, worauf wartet ihr noch? Besorgt euch die App und stimmt für euren Favoriten!

 

‍Wer hat schafft es im Genre Pop ins Finale?

 Zu welchem Electro-Track habt ihr 2016 richtig abgetanzt?

Im ersten Halbfinale trifft funky Deep House von Kungs auf das hittige »Bonfire«-Duett von Felix Jaehn und Alma. Zu welchem der beiden Tunes seid ihr dieses Jahr öfter ausgerastet?

 
 

Auch in der zweiten Gruppe ist eure Meinung gefragt. Seht ihr Mike Posner mit seiner Feier-Beichte »I Took A Pill In Ibiza« vorne oder geht ihr lieber ab,
wenn DJ Snake und Justin Bieber mit »Let Me Love You« Party machen? 3,2,1 – Bash!

‍Die Endrunde in Sachen Electro? ihr entscheidet!

Share

FÜR EARLY BIRDS & NACHTSCHWÄRMER

Verpasse keines der packenden Duelle und hör dich durch Songs von Stars wie Rihanna, Justin Bieber oder Drake.

Werde zum größten Musikexperten unter deinen Freunden. Erfahre, welche Bands und Artists aktuell im Trend liegen und welche Künstler unbeliebt sind.

Speichere die heißesten Tracks in Deezer, Spotify oder Apple Music ,